[-]
Neue Bilder unserer Amateure

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BlindDate Treffen im Sexkino
07.08.2008, 18:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.2008 00:42 von Hannibal.)
Beitrag #1
BlindDate Treffen im Sexkino
Wir haben uns ein Treffen für einen Besuch eines Sexkinos vereinbart. Du hast dabei auf ein Inserat geantwortet das ich geschalten habe. Wir haben dann noch in einigen Mails einen Treffpunkt und einen Termin vereinbart. In diesen Mails habe ich dir auch aufgetragen wie du dich kleiden sollst. Weiters haben wir vereinbart das du dich an diesen Abend meinen Befehlen unterwerfen wirst und dieses Spiel von Dir nur durch das vereinbarte Codewort Frühlingswind abgebrochen werden kann.

Der Tag ist jetzt gekommen. Zuhause hast du noch ein angenehmes Bad genommen, die letzten Haare von deine Spalte entfernt und dich der Kleidung entsprechend nuttig geschminkt. Du ziehst einen kurzen Rock, ein weit ausgeschnittenes enges Top, Strümpfe und Strapse, High Heels an und verlässt deine Wohnung. Den BH und den Slip hast du weglassen so wie ich es dir in den Mails zuvor aufgetragen habe.


Du kommst an den vereinbarten Treffpunkt, eine Wiener U-Bahnstation und siehst dich um. Im Ausgangsbereich stehen einige Herren die auf mein Alter passen können. Aber da du nicht genau weißt wie ich aussehe wartest du von mir angesprochen zu werden. Plötzlich eine Stimme hinter dir.

Hallo! Schön das du so pünktlich gekommen bist. Heb deinen kurzen Rock, denn ich möchte prüfen ob du dich auch an unsere Vereinbarung gehalten hast. Du wirst etwas rot in deinem wunderschön geschminkten Gesicht, weil du hier mitten in Ausgang einer U-Bahnstation deinen sowieso schon viel zu kurz geratenen Rock heben musst, und somit deine blanke Möse und dein kleiner knackiger Apfelpo von sehr vielen Fremden Leuten gesehen werden kann. Aber da dich die Unterwürfigkeit und die zu überwindende Schamgrenze sehr erregen hebst du für einen kurzen Augenblick deinen Rock und hoffst insgeheim doch von möglichst vielen Männern dabei gesehen worden zu sein.

Ein deutliches folge mir reist dich aus deinen Gedanken und du läufst in deinen hohen Stöckelschuhen mit einem dünnen Pfennigabsatz neben mir her. Wir überqueren die Kreuzung denn vis a vis der U-Bahn ist gleich das Kino auf dessen Besuch du schon seit mehreren Tag hinfieberst. Vor dem Eingang halte ich dich noch mal an. Ich streiche mit meiner Hand über deine Wange und erinnere dich nochmals an unsere Vereinbarung und das Codewort. Dabei hebt mein Zeigefinger dein Kinn damit du mir auch in meine Augen blickst dabei. Zum Abschluss gebe ich dir noch einen Klaps auf den Po und dann Betreten wir das Pornokino.

Am Eingang des Kinos befindet sich ein kleiner Sexshop mit einigen Vibratoren und Dildos, div. Lederkleidung, Handschellen und sonstigen ausgewählten Artikeln. Danach folgt ein Kassenbereich für den Shop und das Kino. Dahinter sitz ein Mann mitte Dreisig und begrüßt und im Kino. Ich befehle dir dich umzudrehen, damit ich dem Herren deinen süßen Knackarsch zeigen kann. Ich hebe deinen Rock und präsentiere deinen Po. Die Pobacken drücke ich auseinander, damit deine kleine Rosette zu Vorschein kommt. Ich gebe dir einen kleinen Klaps und und schieb den Rock wieder runter. Da wir als Paar im Sexkino keinen Eintritt bezahlen müssen gehen wir zur Eingangstür los. Du wirst vor mir reingehen und einen Platz wählen wo wir vorerst etwas ungestört sind. Ich folge dir mit einer Schrittlänge Abstand.

Du wählst einen Platz in der zweiten Sitzreihe. Wir setzen uns erstmal hin und sehen uns den Film an. Im Kino laufen täglich zwei Filme Nonstopp. Auf der Leinwand ist gerade eine junges blondes Mädchen mit großen Silikonbrüsten zu sehen die vor zwei älteren Herren hockt und mit ihrer Zunge an zwei Schwänzen nascht. Unter ihren durch das hocken gespreizten Beinen liegt ein junger Mann der genüsslich an ihrer Fotze leckt.

Du siehst dir die Szene ganz gespannt an. Schieb deinen Rock hoch und spreiz deine heißen Beine, ich will mal sehen ob dich der Film auch anregt und dich schon etwas feucht gemacht hat zwischen deinen Schenkeln, hörst du mich plötzlich sagen. Du schiebst deinen Rock hoch und spürst meine Hand langsam an deinem Schenkel hoch gleiten bis zu deiner tatsächlich schon ziemlich feuchten Möse. Ich spüre den Saft schon über deine ganze Muschi laufen und dein Kitzler ist auch schon ordentlich angeschwollen.

In der Reihe hinter uns sitzen bereits zwei Herren und wichsen ihre Schwänze und versuchen dabei zu sehen was wir tun. Auch in der Reihe vor uns hat sich ein Mann hingesetzt, jedoch scheint ihn der Film kaum zu interessieren, da er auf dem Sitz Kniet und auf deine Spalte starrt. Auch hat bereits seinen Lümmel in der Hand und reibt fleissig.
Ich frage den Mann vor uns ob du Ihm gefällst und er meint das dich sehr geil findet. Ich nehme meine Hand aus deinem Schoß und flüstere dir deine nächste Aufgabe ins Ohr.

Du wirst jetzt aufstehen und ans Ende des Kinosaales gehen, wo 2 kleine Separees sind. Ich werde dir dabei wieder folgen.
Dort läst du dich in den weichen Sessel sinken und spreizt deine Schenkel damit ich dich an deiner Spalte lecken kann. Ich werde den Herren erlauben dich zu berühren und du wirst ihnen als Dank für die Streicheleinheiten die Schwänze wichsen.

Du stehst auf und folgst meiner Aufforderung und lehnst dich mit weit gespreizten Beinen in den Sessel. Ich knie mich vor dich und schiebe dir erstmal das Top hoch, damit deine Titten freiliegen. Dann beginne ich sanft an deinen Schenkeln entlang zu lecken, bis zu deiner Fotze. Ich lecke sie ab und koste deinen heißen Saft. Meine Zunge umkreist deinen Kitzler streicht über ihn und ich beginne an ihm zu saugen.

Nicht nur ich bin dir zum Abteil gefolgt sondern auch die 3 Typen die rund um uns in den Reihen saßen. Alle drei haben ihre Schwänze in der Hand und wichsen sie. Sie verteilen sich rund um uns und streicheln deine Brüste und deinen Bauch. Du schnappst dir wahllos zwei der Lustspender und beginnst sie zu wichsen. Doch der dritte soll doch auch seine Belohung bekommen. Daher schau ich kurz zwischen deinen Schenkeln auf und befehle dir ihm die Eichel zu lecken und seinen Schwanz zu blasen.


Doch nicht nur die 3 Herren die bei uns saßen kamen zum Separee, nein auch noch 3 weitere stehen im Türstock und sehen sich das Treiben an. Ich reibe mein Gesicht tief in deine Muschi und bin bis zu den Wangen voll mit deinem Liebesnektar. Ich hör auf dich zu lecken, steh auf und öffne meine Hose und lasse sie zu Boden gleiten. Nun steh auch mein hartes Teil von mir ab. Ich knie mich wieder vor dich und schiebe ihn langsam in dein nasses Loch. So tief ich kann schiebe ich mich in deinen Körper und stöhnst lauter auf. Als ich ihn bis zum Anschlag in dir versenkt habe zieh ich den prallen Schwanz wieder ganz raus um ihn mit Schwung wieder in dich zu stoßen. Ich lasse ihn dabei kreisen in deiner Grotte um diese noch mehr auszufüllen. Eine Hand der Mitspieler ist inzwischen an deinen Lustpunkt vorgedrungen und reibt diesen bei jedem meiner Stöße.

Ein Mitspieler den du mit deiner Hand wichst ist kurz vom kommen und fragst ob er dich anspritzen darf. Ja spritz ich deinen Ficksaft auf die Möpse antworte ich für dich, da dein Mund ja mit einem Schwanz befüllt ist. Es dauert auch nur noch kurz und du entlädst ihn über deinen Brüsten. Er bedankt sich und macht seinen Platz für einen der weiteren Zuseher frei, der natürlich auch schon an seinem Teil spielt. Gierig greifst du ihm an seine Eier um massierst sie bevor du ihn in deine Hand nimmst. Auch die anderen beiden Herren sind kurz davor zu kommen. Der Schwanz den du blast befüllt ohne viel zu fragen deinen Mund so das dir der Saft aus den Mundwinkeln läuft. Dem anderen bitte ich dich mit seinem Sperma dein hübsches Gesicht zu verzieren.

Ich zieh meinen Schaft aus deiner Pussy und bitte dich, dich umzudrehen und mir dein Hinterteil anzubieten. Einen Finger mache ich an deiner Möse mit deinem Saft feucht und reibe damit deine Rosette ein und mein Finger dringt dabei auch gleich ins deinen Arsch ein.
Als ich dein Arschloch zum Ficken etwas gedehnt habe setze ich auch schon meinen Prügel an und dringe langsam aber tief in dich ein. Mit jedem Stoß werden meine Bewegungen schneller und meiner Eier klatschen bereits fest an deine Pobacken. Ein weiterer Zuseher will spritzen und ich biete ihm an sich auch in deinem Mund zu entladen was er freudig annimmt und seinen Schwanz vor deine Lippen streckt. Du nimmst ihn in dir auf und saugst ihm dem Saft aus. Er kommt laut und dein Mund ist wieder voller Sperma das du genüsslich runterschluckst.

Nun ist nur noch mein Schwanz in deinem Arsch und einen weiteren hast du in deiner Hand. Ich zieh meinen Schwanz aus deiner Arschfotze und überlasse deinen Arsch dem anderen denn ich will dich jetzt tief in deine Spermakehle ficken mich dann in deinem Rachen entleeren. Der Mann ist sogar sehr gut bestückt und wird deinen Arsch noch weiter dehnen mit seinem Großschwanz. Er dringt gleich mal fest in dich ein und ich spüre wie du zusammenzuckst und dabei laut aufschreist. Er tob sich aus in dir uns ich merke wie dein Höhepunkt immer näher kommt. Doch zuerst platzt auch mein Schwanz und ich fülle dich mit meiner Ficksahne und etwas von deinem Arschsaft, einer Mischung die du auch gierig runterwürgst.

Ein weiterer harter Stoß in deinen Arsch folgt, du zitterst am ganzen Körper und auch du bekommst deinen wohlverdienten, bebenden Orgasmus. Der Mann an deinem Po kommt auch und besamt deinen geilen Arsch.

Ich bitte die Zuseher etwas Abstand zu lassen und wir genießen noch einige Momente das erlebte und ich küsse deine vom Sperma klebrigen Lippen, Zwirbel noch etwas an deinen harten Nippel und streif dir dann das Top wieder runter.

Komm wir gehen!!! Wir verlassen das Kino, plaudern noch kurz und ich bringe dich noch nach Hause.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2012, 13:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2012 14:10 von Hannibal.)
Beitrag #2
RE: BlindDate Treffen im Sexkino
super geschrieben...gefällt mir sehr gut
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2012, 10:49
Beitrag #3
RE: BlindDate Treffen im Sexkino
geil!!!
Amateure ficken
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Nach obenZum InhaltArchiv-ModusRSS-Synchronisation Privatcams Amateursex am Handy
Geile Amateure ist das Erotikforum für alle Sexinteressierten, egal ob jung oder alt. Es kann hier über jedes noch so schweinische Thema diskutiert werden. In Sachen Sex und Porno gibt es bei uns keine Zensur. Egal ob Analsex, Pornofilme, neue Stellungen oder Gefühlsthemen, hier wird es angesprochen!